×
Ricarda-Huch-Schule Kiel





Termine

Ausgewählte Termine

Do,19.12. (19:00) Weihnachtsfeier, vormittags Generalprobe
Fr,20.12. (1.-2.) Unterricht laut Plan
Fr,20.12. (3.) Klassenlehrer
Sa,21.12.-Mo,6.1. Weihnachtsferien
Do,23.1. Zeugniskonferenzen
Mo,27.1. Zeugniskonferenzen
Mo,3.2. Schulentwicklungstag (kein Unterricht)
Zum ausführlichen Terminplan
Profil

Profil




12. Dezember 2019

Lasst uns Brücken bauen, keine Mauern! – Schülerin der RHS gewinnt Kunstwettbewerb in Buenos Aires

Während ihres dreimonatigen Schüleraustausches am Colegio Alemán in Córdoba (Argentinien) nahm die Schülerin des Abiturjahrgangs Stella Binge an dem Kunstwettbewerb „Cuando caen los muros“ (Wenn die Mauern fallen) teil und gewann diesen prompt. Aufgabe war es, im Kunstunterricht in Kooperation mit dem Unterrichtsfach „Interkulturelle Studien“ eine Vorlage für ein Wandgemälde zum Thema 30 Jahre Mauerfall zu gestalten. Preis des in ganz Argentinien ausgeschriebenen Wettbewerbs war die Übertragung der Bildvorlage auf eine Mauer in der deutschen Botschaft in Buenos Aires – als Pendant zur East Side Gallery in Berlin. Pünktlich zum Jubiläumstag des Mauerfalls kann man das Kunstwerk mit dem Titel „Construyamos puentes, no muros“ („Lasst uns Brücken bauen, keine Mauern“) mit dem Stella zu einer toleranteren Gesellschaft aufruft, in der deutschen Botschaft und hier auf unserer Homepage bewundern. Wir freuen uns, dass sie damit einen Teil von sich und unserer Schule in Südamerika hinterlässt.


11. Dezember 2019

Vorlesewettbewerb 2019 – Schulentscheid

Guter Tradition folgend fand am Dienstag, den 10. Dezember, der alljährliche Vorlesewettbewerb in unserer Aula vor der versammelten Schülerschaft unserer Quintanerinnen und Quintaner statt. Nachdem sich sechs Kandidatinnen und Kandidaten zuvor in den drei Quinten durchsetzen konnten, fiel die Wahl des Schulsiegers in diesem Jahr auf Leonard Meurer aus der 6a, der sich gegen die anderen enorm starken am Finale Beteiligten durchsetzen konnte. Gelesen wurde im ersten Teil zunächst ein selbstgewählter und vorbereiteter Ausschnitt aus einem Jugendbuch und danach ein für alle gleicher unvorbereiteter Fremdtext, der von den drei Bestplatzieren aus dem ersten Durchgang in der Entscheidungsrunde gelesen werden musste. Die Jury der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer sowie die gesamte Fachschaft gratulieren allen Beteiligten ganz herzlich zu den wirklich tollen Lesungen und loben ausdrücklich die durchweg gelungene Textauswahl im ersten Teil! Auch der Aulatechnik und unserem Hausmeister sei für die zuverlässige und unkomplizierte Unterstützung gedankt. Unser Schulsieger Leonard wird die Ricarda-Huch-Schule nun beim Stadtentscheid im Februar vertreten und darüber hinaus auf der Weihnachtsfeier am 19.12.2019 eine weitere Kostprobe seines Könnens geben. – Auch hierfür natürlich viel Erfolg und gutes Gelingen!


10. Dezember 2019

Kommet zuhauf...

Zu unserem diesjährigen Weihnachtskonzert laden wir alle Eltern, Ehemalige, Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule sind herzlich ein. Am Donnerstag, dem 19.12.2019, um 19.00 Uhr werden unsere Chöre und Instrumentalgruppen Sie und euch in der Aula unserer Schule weihnachtlich einstimmen. Die Lesung einer weihnachtlichen Geschichte durch Leonard Meurer, den Sieger des Vorlesewettbewerbes der sechsten Klassen, und die eindrucksvolle Weihnachtsdekoration der Fachschaft Kunst versprechen einen stimmungsvollen und schönen Abend.


25. November 2019

Weihnachtliche Instrumentalmusik außerhalb der Schule

Am Sonntag, dem 1. Dezember, wird das Schulorchester der Ricarda-Huch-Schule in der Erlöserkirche in Hasseldieksdamm (Am Wohld 6) einen Adventsgottesdienst musikalisch umrahmen. Es werden Werke von Georg Friedrich Händel und Albinoni/Giazotto erklingen. Der Gottesdienst beginnt um 10.00 Uhr. Auch die Blechbläser unserer Schule sind in der Vorweihnachtzeit wieder unterwegs: Im Kieler Weihnachtsdorf (Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz) sind die Blechbläser immer an den Montagen (2., 9. und 16. Dezember) sowie am 12. Dezember jeweils um 16.00 Uhr zu hören. Darüber hinaus musizieren sie auch am Freitag, 6. Dezember, beim traditionellen Punschtreffen in der Kantstraße.


22. November 2019

Besuch aus dem Europäischen Parlament

Am Freitag durften wir den Europaabgeordneten Rasmus Andresen (Die Grünen/EFA) bei uns begrüßen. Schülerinnen und Schüler unseres Einführungsjahrgangs erfuhren, was es bedeutet, in einem Parlament mit 750 weiteren Abgeordneten aus zurzeit 27 Ländern zu arbeiten und stellten teils kritische Nachfragen: Wie geht man mit unterschiedlichen politischen Meinungen um? Wie kann man klimapolitische Maßnahmen durchsetzen? Wofür sollte der Haushalt eingesetzt werden? Was sind die entscheidenden Herausforderungen dieser Legislaturperiode? Wir danken Rasmus Andresen, der sich viel Zeit genommen hat, um sehr nahbar ein offenes Gespräch mit uns zu führen. Die Veranstaltung schließt damit für die Schulgemeinschaft der Ricarda nach den „Grundrechts-Graffiti“, der Berlin-Fahrt des Einführungsjahrgangs, den EU-Juniorwahlen, der Projektwoche „70 Jahre Bundesrepublik“ und den Landtagsbesuchen der 9. Klassen u. v. m. ein ereignisreiches „Jahr der politischen Bildung“. Vielen Dank an alle!


12. November 2019

The Big Challenge – ein großer Erfolg

Die jährliche Teilnahme am Big Challenge Wettbewerb verschiedener Jahrgangsstufen gehört an unserer Schule schon fast zum Schulalltag. Der große Erfolg unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer im letzten Schuljahr verdient es gewürdigt zu werden, denn in den Jahrgangsstufen 6 bis 8 haben unsere Schülerinnen und Schüler in der Kategorie Marathon Punktzahlen erzielt, die deutlich über dem Landes- aber vor allem auch dem Bundesdurchschnitt liegen. Unsere Fünftklässler/innen haben den Landesschnitt deutlich übertroffen und einzelne Schülerinnen und Schüler haben sehr respektable Plätze erreicht. Mika Hess und Maya Dagan schafften den 4. und 5. Platz der 7. Klassen und Emma Buenning und Marina Manukin den 4. und 5. Platz der 8. Klassen auf der Landesebene. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gratulieren wir herzlich zu ihren Erfolgen, wir freuen uns sehr, dass unsere Schule so erfolgreich teilnehmen kann. Die Punktzahlen finden Sie hier.


5. November 2019

Herzlichen Glückwunsch unserer Swinging Brass Band!

Am vergangenen Sonntag positionierte sich unsere Swinging Brass Band unter der Leitung von Hans-Joachim Kempcke in hervorragender Weise im Landeswettbewerb Jugend Jazzt, so lautete das Urteil der fachkundigen Jury. Wir freuen uns mit der Band sehr über den so überzeugenden Auftritt und diesen grandiosen Erfolg, denn mit nur 0,3 Punkten unterlag unsere Band der Bigband des Ernst-Barlach-Gymnasiums. Ein großes Dankeschön gilt Herrn Kempcke auch dafür, dass er es ermöglichte, den Landeswettbewerb in unserer Aula stattfinden zu lassen, der Erfolg unserer Band wurde somit für viele Jazzfreunde greifbar gemacht. Einen umfassenden Eindruck von der Veranstaltung gewinnen Sie hier.


29. Oktober 2019

Landes-Bigband-Wettbewerb

Am Sonntag, 3. November, findet in unserer Aula der landesweite Bigband-Wettbewerb Jugend Jazzt statt. Sechs Bands aus ganz Schleswig-Holstein wetteifern um den Titel Beste Big Band Schleswig-Holsteins. Aus Kiel werden die Bands der Käthe-Kollwitz-Schule und des Ernst-Barlach-Gymnasiums sowie die Swinging Brass Band der Ricarda-Huch-Schule vertreten sein. Alle Mitwirkenden würden sich sehr über eine applausmäßige Unterstützung durch möglichst viele Besucher/innen freuen. Die Wertungsspiele beginnen um 10.30 Uhr mit der Swinging Brass Band, die Preisverleihung findet gegen 17 Uhr statt. Den genauen Ablauf der Veranstaltung können Sie hier einsehen. Der Eintritt ist frei.


2. Oktober 2019

Unsere neue Homepage

Die Homepage unserer Schule in ihrer alten Form war eine treue Begleiterin und Unterstützerin unseres schulischen Lebens. Nun war es aber an der Zeit, sie grundlegend zu modernisieren, denn sie war beispielsweise für mobile Endgeräte kaum lesbar. Unser Schüler Felix Wehkamp aus der 10b und Herr Dr. Heise hatten es sich zur Aufgabe gemacht, diese Modernisierung zu gestalten. Da sich jedoch ihr klarer Aufbau und ihr leicht zugänglicher Informationsgehalt über lange Jahre als tragfähig erwiesen hatten, setzen sich diese Qualitäten auch in der neuen Version durch. Wir danken beiden sehr herzlich für ihr Engagement. Es darf nicht unerwähnt bleiben, dass bei dieser Arbeit die Rollen getauscht wurden und der Schüler zum Lehrer wurde, eine großartige Leistung, Felix! Allen Leserinnen und Lesern wünschen wir nun viel Vergnügen beim Stöbern und natürlich schöne und erholsame Ferien!


30. August 2019

Abschluss unserer Projekttage

Nun sind sie vorbei: Vier Tage voller Arbeit, aber auch Spaß und neuer Erfahrungen. Unsere Schülerinnen und Schüler lernten, erforschten und erspielten unter dem Motto 70 Jahre Bundesrepublik – wie wir wurden, was wir sind die Grundzüge unserer Verfassung. Egal in welchem Projekt – am Ende hatte jeder vieles zu präsentieren. Ob auf der Bühne oder an Stellwänden, am Präsentationstag gab es unglaublich viel zu sehen. Die Aula war bunt geschmückt und bis auf den letzten Platz besetzt. Die gesamte Schulgemeinschaft war versammelt. Auch für das Essen war gesorgt,denn viele freiwillige Eltern präsentierten ein vielseitiges Buffet. Nach einer kurzen Abschluss- und Dankesrede von Frau Held, die sich begeistert über den Verlauf der Woche zeigte, folgte ein musikalischer Beitrag der fünften Klassen mit einem vom Grundgesetz inspirierten Song. Einen Rückblick bot auch die Projektwochenzeitung mit einer Diashow und einer kurzen, emotionalen Zusammenfassung der Projektwoche aus Sicht der Schülerinnen und Schüler: Das Grundgesetz bietet uns allen eine Grundlage, einen stabilen Boden, auf dem wir stehen, gehen und laufen. Nach diesen Einblicken fand für die älteren Schülerinnen und Schüler noch eine Podiumsdiskussion mit Vertretern parteipolitscher Jugendverbände statt und bildete einen würdigen Abschluss der Projekttage.


30. August 2019

Auftakt in unsere Projekttage

70 Jahre Bundesrepubik Deutschland - wie wir wurden, was wir sind. Das ist das Thema der Projekttage anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Grundgesetzes. In der Zeit vom 27. bis zum 30. August 2019 widmen sich unsere Schülerinnen und Schüler in insgesamt 24 unterschiedlichen Projekten Themen zu Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Bundesrepublik Deutschland und deren Grundgesetz. Am Dienstagmorgen begannen die Projekttage mit einer musikalischen Darbietung. Vier Schülerinnen spielten einen Teil des Kaiserquartettes, komponiert von Joseph Haydn, und die Mitglieder des Mittel- und Oberstufenchores sangen unsere Nationalhymne. Daraufhin machte Frau Held in ihrer Begrüßung deutlich, wie wichtig es sei, unsere Rechte nicht als selbstverständlich anzusehen. Einigkeit, Recht und Freiheit – das seien Errungenschaften, die für eine friedliche Gesellschaft unentbehrlich sind. Aus diesem Grund lohne es sich auch, mit dieser Projektwoche auf genannte Werte aufmerksam zu machen. Dr. Matthias Rackwitz sprach im anschließenden Vortrag über die politische Entwicklung von 1848 bis heute und legte damit den informativen Grundstein zum Start der Projektwoche an unserer Schule.


10. August 2019

Alles Gute für das neue Schuljahr

Mit den besten Wünschen für ein erfolgreiches und schönes neues Schuljahr begrüße ich alle Eltern, Kolleginnen und Kollegen sowie unsere Schülerinnen und Schüler herzlich. Möge die Ferienzeit Euch und Ihnen viel Freude, Entspannung und Erholung beschert haben. Ganz besonders herzlich begrüße ich die 115 neuen Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen, die am Dienstag, 13. August um 10 Uhr bei uns eingeschult werden, Euer Schultag endet aufgrund der Fototermine zwischen 12.45 und 13.00 Uhr. Wir wünschen Euch einen guten Start und alles Gute für die nun beginnende Zeit an unserer Schule! Die Mitteilungen der Schulleiterin zum Beginn des Schuljahres finden Sie hier.


10. August 2019

Was wurde aus unserem Stratosphärenballon?

Es war ein tolles Ereignis, als fast alle Schülerinnen und Schüler den Start des heliumgefüllten Ballons am 6. Juni auf dem Sportplatz unserer Schule beobachteten konnten. Jede Menge Sensoren sollten doch eigentlich schöne Messergebnisse und eine Kamera faszinierende Aufnahmen liefern. Was ist nur passiert und was haben die kleine Insel Särholmen und zwei schwedische Schülerinnen damit zu tun? Diese und weitere Fragen werden hier beantwortet. Auch die Kieler Nachrichten berichteten in diesem Artikel.


28. Juni 2019

Schöne Ferien

Das Schuljahr 2018/2019 geht zu Ende und die Ferien sind wohlverdient. Wir bedanken uns bei allen Schülerinnen und Schülern, den Eltern und den Kolleginnen und Kollegen herzlich für die sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit und das große Engagement und verbinden unseren Dank mit den besten Wünschen für erholsame und schöne Ferien.


24. Juni 2019

Erster Platz beim Wettbewerb Be Smart Don't Start

Die Klasse 6b hat im Kreativwettbewerb Be Smart Don't Start auf Landesebene den ersten Platz erreicht. Wir gratulieren den frischgebackenen Landessiegern herzlich zu diesem großartigen Erfolg. Grundlage der Prämierung ist ein Film, zu dem die Schülerinnen und Schüler das Drehbuch selbst geschrieben, die Regie geführt und als Schauspielerinnen und Schauspieler gewirkt haben. Es geht um Gruppenzwang, Selbstbestimmung und darum, schließlich wirklich smart zu sein und sich nicht zum Rauchen verführen zu lassen. Alle Schülerinnen und Schüler der Klasse waren an der Produktion beteiligt, es ist ein sehr schöner Abschluss der gemeinsamen Zeit in der Orientierungsstufe und gewiss auch ein Geschenk für ihren Biologielehrer Herrn Schulze, der den Anstoß dazu gegeben hat. Vielen Dank der Klasse 6b für diesen schönen Beitrag zur Prävention an unserer Schule. Beachten Sie auch die Pressemitteilung.


4. Juni 2019

Mit dem Ballon in die Stratosphäre

Mehrere Monate haben sie recherchiert und getüftelt, um sich auf dieses besondere Experiment vorbereitet. Die Schülerinnen und Schüler des Physikkurses der Klassen 11 a und c haben es sich zum Ziel gesetzt, einen Ballon in die Stratosphäre zu schicken. Mit an Bord werden jede Menge Sensoren, eine Kamera und natürlich GPS-Module zum Auffinden der Überreste des Ballons sein. Der heliumgefüllte Ballon soll am Donnerstag, 6. Juni um 9.45 Uhr auf dem Sportplatz unserer Schule starten und einen ca. dreistündigen Flug absolvieren. Unsere Schülerinnen und Schüler und alle Interessierten sind herzlich eingeladen, bei diesem Ereignis dabei zu sein. Anschließend wird der Ballon vermutlich in einer Höhe von 35 km platzen und die wertvolle Fracht wird im Anschluss an einem Fallschirm wieder zu Boden sinken. Wir hoffen auf spektakuläre Bilder und aussagekräftige Messergebnisse. Dem Förderverein unserer Schule und unserer Schülervertretung danken wir sehr für die finanzielle Unterstützung für dieses fächerübergreifende Experiment.


3. Juni 2019

Emil und die Detektive

Ein Stück über Freundschaft und Zusammenhalten - kombiniert mit witzigen Dialogen, rasanten Verfolgungsjagden und einer Bande frecher Rotznasen. Das ist Erich Kästners Klassiker Emil und die Detektive. Die Theater-AG unserer Schule - bestehend aus Schülerinnen und Schülern der 6. und 7. Klasse - bringt dieses Theaterstück am Dienstag und Mittwoch (4. und 5. Juni) jeweils um 19 Uhr auf die Bühne der Aula und freut sich auf zahlreiche Besucher. Der Eintritt ist frei.


30. Mai 2019

Junior-Europawahl

Die Europawahlen sind vorbei und auch unsere Schülerinnen und Schüler haben bei der Junior-Europawahl ihre Stimme abgegeben. Von der 9. bis zur 11. Klasse haben 168 der 185 Stimmberechtigte gewählt, eine Wahlbeteiligung von 90,2%. Unser Wahlvorstand, bestehend aus Mitgliedern der Schülervertretung und engagierten Wahlhelfern, hat die Stimmen mehrfach ausgezählt. Das Ergebnis finden Sie hier.


30. Mai 2019

Erasmus+-Bericht

In der Woche vom 12. bis zum 18. Mai fand das zweite gemeinsame Treffen des neuen Erasmus+-Projekts MIND MATTERS mit Gästen aus Spanien, Frankreich und Estland an unserer Schule statt. Einen Bericht der Teilnehmerin Merle Sophie Rickers aus der Sekunda a finden Sie hier.


24. Mai 2019

We were walking on sunshine - Großes Musiktheater

Die Ankündigung im Programmheft des Musicalkurses ließ auf ein tolles Endprodukt hoffen, bei dem der Spaß auf keinen Fall fehlen darf. Die Erwartungen wurden mehr als erfüllt: Die Bühne war von spritziger Spielfreude, anrührender Leidenschaft und an professionelles Theater grenzende Schauspielkunst zum Bersten gefüllt. Großes gesangliches Können, choreographische Finessen und tänzerisch hohes Niveau unter der Projektleitung und Regie von Frau Kosche begeisterten die Zuschauer ebenso wie die junge hochtalentierte Band unter der Leitung von Herrn Kempcke, die musikalisch präzise und stilsicher durch den Abend führte. Der 11. Jahrgang spielte sich mit seiner Herzlichkeit, einem Hauch Selbstironie, offenkundig großem emotionalen Zusammenhalt und sprühender Lebensfreude in die Herzen der Zuschauer hinein, die die großartige Leistung mit tosendem Beifall quittierten. Äußerst beeindruckend war das fein abgestimmte und nahtlose Zusammenspiel von Technik, Musik und Darstellung. Der 11. Jahrgang und seine Musiklehrer haben die Musicalgeschichte unserer Schule um eine herausragende Produktion bereichert, ihnen gebührt große Anerkennung und ein herzliches Dankeschön für dieses Theatererlebnis.


16. Mai 2019

Musical: Sunshine in der Schule

Der Titel des diesjährigen Musicals Sunshine verspricht viel und er dürfte sein Versprechen auch halten, denn das Musical wird von einem Jahrgang aufgeführt, der zweifelsfrei unter vielen anderen Qualitäten ein ausgesprochen sonniges Gemüt hat. Wie ausdrucksstark, bestgelaunt und kraftvoll die Darbietungen sein werden, versprach bereits eine Kostprobe auf dem Schulhof, wir freuen uns auf drei Aufführungen am 20., 22. und 23. Mai jeweils um 19 Uhr in unserer Aula, der Eintritt ist frei.


16. Mai 2019

Schularchiv mit neuem Gesicht

Die Formel Schulgeschichte ist auch Stadtgeschichte umreißt die Initiative des Stadtarchivs der Stadt Kiel in aller Kürze. Innerhalb von zwei Jahren wurde das Archiv unserer Schule von Frau Briel und Herrn Vollmer vom Kieler Stadtarchiv gesichtet, geordnet und die einzelnen Akten und Dokumente in einer Datenbank erfasst. Nun wurde das Verzeichnis des Schularchivs von Frau Bürgermeisterin Treutel und dem Stadtarchivleiter Herrn Dr. Rosenplänter der Schule übergeben, somit ist die Geschichte unserer Schule greifbarer und der wirklich große Schatz der Erinnerungen zugänglicher und nutzbarer gemacht worden. Wir bedanken uns herzlich bei der Stadt Kiel für diese Bereicherung. Eine Würdigung des Ereignisses finden Sie hier.


11. Mai 2019

Erasmus+: Internationaler Besuch an unserer Schule

In der kommenden Woche begrüßen wir insgesamt 29 Schülerinnen und Schüler aus Spanien, Frankreich und Estland an unserer Schule. Die Gäste sowie ihre Gastgeber aus den 10. und 11. Klassen erwartet ein umfangreiches Programm mit Ausflügen, sportlichen Aktivitäten und natürlich thematischer Arbeit an unserem gemeinsamen Projekt mit dem Titel MIND MATTERS. Die mehrfachen Bedeutungen des Projektes stellen in Aussicht, dass die Betrachtungen Gedanken anregen, die sich direkt auf die mentale Gesundheit auswirken. Wir heißen unsere Gäste herzlich willkommen und freuen uns auf eine schöne und erkenntnisreiche gemeinsame Woche!


4. Mai 2019

Einfluss von Medien auf die Gesellschaft

Am Donnerstag, 9. Mai um 19 Uhr findet die Prof In Touch-Veranstaltung mit dem Titel Einfluss von Medien auf die Gesellschaft in der Aula unserer Schule statt. Die Schülerinnen und Schülern der 11. Klasse haben dazu den Dozenten Herrn Dr. Strank eingeladen, der in seinen Vortrag den Zweck der Medienwissenschaften mit Fokus auf Film und Fernsehen erläutern und seine Arbeit als Medienwissenschaftler vorstellen wird. Auf Wunsch der Schülerinnen und Schüler wird Herr Dr. Strank dabei die Fernsehserie Black Mirror in den Blick nehmen. Wir laden alle Interessierten herzlich zu dieser Veranstaltung ein!


4. Mai 2019

Berlinfahrt unserer Sekunden

Vom 24. bis 26. April unternahmen die Sekunden unserer Schule eine Jahrgangsfahrt nach Berlin. Unter Begleitung von Herrn Bichow, Frau Hach, Frau Haltenhof, Frau Munsonius, Herrn Niemann und Herrn Schulze erkundeten sie historische und politische Facetten der Hauptstadt. So erfuhren sie an der Gedenkstätte Deutscher Widerstand, welche persönlichen Opfer diejenigen erbracht haben, die sich dem Unrechtsregime des Nationalsozialismus entgegenstellten. An der Bernauer Straße erhielten die Schülerinnen und Schüler einen sehr plastischen Eindruck von der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze und in der Haftanstalt Hohenschönhausen einen Einblick in die Praktiken der DDR-Staatssicherheit. Nicht fehlen durfte auch der Besuch des Bundestags, Herz unserer heutigen Demokratie. Nach dem Besuch des Plenarsaals und einem Gespräch zu aktuellen politischen Fragen genossen sie dann zum Abschluss den Ausblick über Berlin von der Reichstagskuppel aus. In drei intensiven Tagen wurden so wesentliche Gegenstände des historisch-politischen Unterrichts greifbar.


24. März 2019

Erasmus+: Erster Workshop in Spanien

Vom 25. bis zum 29. März findet in Churriana de la Vega in der Nähe von Granada (Spanien) der erste Workshop unseres aktuellen Erasmus+-Projekts statt. 15 Schülerinnen und Schüler aus dem 11. Jahrgang reisen gemeinsam mit Frau Lützow und Herrn Teege dorthin, um gemeinsam mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern unserer drei Partnerschulen - der IES Federico Garcia Lorca, dem Lycée Saint-Louis (Lorient, Frankreich) und der Pärnu Raekyla Kool (Pärnu, Estland) am Projektthema Mentale Gesundheit zu arbeiten. In unserem Blog informieren wir Sie täglich über das Projekt und unsere Erlebnisse.


14. März 2019

Traditionelles Frühlingskonzert

Am Mittwoch, 20. März findet um 19 Uhr das diesjährige Frühlingskonzert in der Aula unserer Schule statt. Unsere Schulchöre und das Orchesterprojekt der Ricarda-Huch-Schule und der Heinrich-Heine-Schule sowie unsere Streicher-AG präsentieren ein buntes und gewiss hörenswertes Programm. Die Spanne reicht von actiongeladener Filmmusik bis hin zu aktuellen Popsongs, so dass für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte. Unsere Musikerinnen und Musiker freuen sich sehr auf Ihren und Euren Besuch.


5. März 2019

Instrumentenworkshops am 9. und 16. März

Für alle zukünftigen Sextanerinnen und Sextaner, die sich für die Bläserklasse oder die Streicher-AG angemeldet haben, finden im März die Instrumentenworkshops statt. Für die Teilnahme an der Bläserklasse ist dies Samstag, 9. März von 10 Uhr bis ca. 13 Uhr (Treffpunkt: Aula) und für die Streicher-AG Samstag, der 16. März von 10 Uhr bis ca. 12.30 Uhr (Treffpunkt: Ost 1). Das Erscheinen zu diesem Workshop ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Bläserklasse bzw. der Streicher-AG!


4. März 2019

Absage des Vortrages Psychische Entwicklung

Leider müssen wir bekanntgeben, dass der für morgen geplante Vortrag zum Thema Psychische Entwicklung verschoben werden muss, weil der Referent erkrankt ist. Dieser Themenelternabend war für die Eltern der Schülerinnen und Schüler aus den 7. und 8. Klassen sowie für Interessierte gedacht. Auch die Elternversammlungen der 8. Klassen finden nicht wie geplant statt und werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.


20. Februar 2019

Anmeldungen für die neuen 5. Klassen

In der Zeit vom 25. Februar bis zum 6. März nimmt das Sekretariat unserer Schule Anmeldungen entgegen. Es ist jeweils montags bis donnerstags von 7.30 bis 14.30 Uhr und freitags bis 13 Uhr geöffnet, zusätzlich am Mittwoch, 27. Februar bis 18 Uhr. Das Formular zur Anmeldung finden Sie hier.

Die Beratungstermine für die Eltern zukünftiger Sextanerinnen und Sextaner finden am Dienstag, 12. Februar zwischen 8 und 10 Uhr, am Donnerstag, 14. Februar von 8 bis 11 Uhr und von 14 bis 17 Uhr sowie am Montag, 18. Februar von 16 bis 18 Uhr statt. Bitte wenden Sie sich wegen der Terminabsprache an unser Sekretariat.


20. Februar 2019

Elternabend: Psychische Entwicklung

Im Rahmen unserer Präventionsarbeit laden wir am Dienstag, 5. März um 19 Uhr im Rahmen eines Themenelternabends einen Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema Psychische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen: eine ganz normale Überforderung? in die Aula unserer Schule ein. In seinem Vortrag wird Herr Dr. Alexander Prehn-Kristensen, stellvertretender Direktor für Forschung und Lehre des Zentrums für Integrative Psychiatrie Kiel (ZIP), über die gesunde psychische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen im Schulalter sprechen. Im Zentrum stehen insbesondere Aspekte der emotionalen Entwicklung sowie die Aufgaben, mit denen Eltern und Lehrkräfte konfrontiert sein können. Thematisiert wird in diesem Zusammenhang auch der Einfluss der Mediennutzung. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme an dieser Veranstaltung. Im Anschluss finden um etwa 20 Uhr die Elternabende der 8. Klassen in den jeweiligen Klassenräumen statt.


10. Februar 2019

30 Jahre Swinging Brass Band

Die Ankündigung des diesjährigen Jazz-Konzertes unter der Gesamtleitung von Hans-Joachim Kempcke hatte nicht übertrieben, denn in der Tat versetzten insgesamt 194 aktive Musikerinnen und Musiker aller Altersgruppen mit ihrer fröhlichen und lebensbejahenden Musik ein beeindruckend großes Publikum in Feierstimmung, um das 30-jährige Jubiläum der Swinging Brass Band zu würdigen. Herrn Kempcke als dem Gründer und Bandleader sei herzlich zu dem großen Erfolg der Band gratuliert und von Herzen dafür gedankt, dass er mit seiner Arbeit ein Aushängeschild der Schule geschaffen hat. Wie sehr die Arbeit auch mit den Bläserklassen und den Bands der jüngeren Jahrgänge zum Zusammenhalt der Schule beiträgt, bewies der Abend und nicht zuletzt auch der Auftritt zahlreicher ehemaliger Bandmitglieder eindrucksvoll. Sie hatten offensichtlich großen Spaß daran, gemeinsam mit der Swinging Brass Band noch einmal Tequila auf der Aulabühne zu servieren. Wie schön, dass Sie da waren! Herrn Kempcke und seinen Musikerinnen und Musikern wünschen wir alles Gute und freuen uns auf weitere schöne Jazzabende an unserer Schule. Den Artikel der Kieler Nachrichten finden Sie hier.


29. Januar 2019

Jazzkonzert

Am Freitag, 8. Februar 2019 findet in unserer Aula um 19 Uhr das traditionelle Jazzkonzert statt. Es musizieren die schuleigenen Big Bands – die Youngster Brass Band, die Junior Brass Band, die Advanced Brass Band sowie die Swinging Brass Band - und natürlich die Sextaner- und Quintaner-Bläserklasse. Für die Swinging Brass Band ist dieses Konzert ein besonderes, denn sie feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum. Wie immer werden die Schülerinnen und Schüler des 12. Jahrgangs für ein jazztypisches Flair, Getränke und kleine Snacks sorgen. Wir freuen uns euch auf einen entspannten Abend mit viel fröhlicher, lebensbejahender Musik!


29. Januar 2019

Elternsprechtag

Am Freitag, 15. Februar findet in der Zeit von 15 bis 18 Uhr an unserer Schule der Elternsprechtag statt. Das Formular zur Anmeldung finden Sie hier. Dieser Anmeldebogen soll es Ihnen erleichtern, einen Gesprächstermin mit den gewünschten Lehrkräften zu vereinbaren. Sie können sich den Bogen ausdrucken, oder Ihr Kind kann einen Bogen von der Lehrkraft erhalten, mit der Sie sprechen wollen.


29. Januar 2019

Informationsabend für die zukünftigen 5. Klassen

Am 4. Februar ab 19 Uhr sind interessierte Schülerinnen und Schüler der zukünftigen 5. Klassen und ihre Eltern herzlich eingeladen, sich über unsere Schule zu informieren. Unsere pädagogischen Vorstellungen und unser Selbstverständnis, das Profil der Schule mit vielen Facetten und die Möglichkeit für unsere jungen Gäste, selbst aktiv zu werden und mit Lehrkräften und Schülern in Kontakt zu treten, bilden die Schwerpunkte dieses Abends. Parkplätze stehen in begrenzter Anzahl auf dem Schulhof zur Verfügung, die Einfahrt befindet sich gegenüber der Universitätskirche. Weitere Parkplätze stehen zwischen der Goethe-Gemeinschaftsschule und der Sporthalle sowie auf dem Gelände der Universität zu Verfügung. Bitte benutzen Sie dafür die Einfahrt neben der Universitätskirche. Wir freuen uns sehr auf Euren und Ihren Besuch!


29. Januar 2019

Einladung zum Tag der offenen Tür am 2. Februar

Gemeinsam Ricarda (er)leben. Unter diesem Motto steht der Tag der offenen Tür, den wir am Samstag, dem 2. Februar 2019 in der Zeit von 9 bis 13 Uhr veranstalten. Herzlich eingeladen sind insbesondere alle interessierten Schülerinnen und Schüler für unsere zukünftigen fünften Klassen zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern, die unsere Schule von außen und innen kennen lernen wollen. Sie haben die Gelegenheit, Unterricht in verschiedenen Fächern, zahlreiche schulische Aktivitäten und musikalische Darbietungen zu erleben. Wir bitten dazu alle Besucherinnen und Besucher, sich zunächst am Eingang zum Aulagebäude einzufinden. Sie erhalten dort ein Programm und eine Übersicht über das Schulgelände und können sich einer Führung durch die Schule anschließen. Selbstverständlich können Sie die Schule aber auch auf eigene Faust erkunden. Alle großen und kleinen Besucher/innen sind uns herzlich willkommen!


28. Januar 2019

Mitteilungen der Schulleiterin

Mit einem Rückblick auf das vergangene Schulhalbjahr verbinden wir gute Wünsche für ein erfolgreiches zweites Schulhalbjahr. Die Mitteilungen der Schulleiterin finden Sie hier.


6. Januar 2019

Menschenrechte

Am 14. Dezember besuchte Herr Dr. Christian Feist, Richter in Schleswig die Klasse UIa. Die Klasse behandelte das Thema Menschenrechte im Geschichtsunterricht und Herr Dr. Feist beantwortete ungeklärte Fragen. Nach wie vor ist die Gültigkeit der Menschenrechte und ihre Beachtung ein aktuelles Thema, dessen Vertiefung wichtig und lohnenswert ist. Näheres finden Sie hier.


4. Januar 2019

Prosit Neujahr!

Nach hoffentlich schönen und entspannten Feiertagen und einem gelungenen Jahreswechsel wünschen wir allen Schülerinnen und Schülern, ihren Eltern, allen Lehrerinnen und Lehrern und allen, die sich unserer Schule verbunden fühlen, ein gesundes und glückliches Neues Jahr. Mögen sich Wünsche erfüllen, Ziele erreichen lassen und alle Hürden mit Leichtigkeit nehmen lassen. Mit den besten Wünschen für einen guten Start in die Unterrichtszeit und herzlichen Grüßen, Ina Held


ältere Meldungen (Archiv)